Informationen zu Sicherheitsmaßnahmen in Kroatien

Endlich können Sie wieder Urlaub in Kroatien machen!

Aktualisiert: 26.07.2021

Die Einreise nach Kroatien ist für alle Staatsangehörigen der EU-Mitgliedstaaten gestattet. Von Reisen in die Gespanschaft Zadar wird abgeraten. 

Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall, sich auch auf den offiziellen Seiten des jeweiligen Landes zu informieren.


Allgemeine Richtlinien

Corona Maßnahmen

Kroatien

Einreise

Bei der Einreise müssen Sie Ihr digitales COVID-Zertifikat vorweisen. Falls Sie kein solches Zertifikat besitzen, sind Sie verpflichtet, einen negativen PCR- oder Antigen-Test vorzuweisen, welcher nicht älter als 48 Stunden sein darf. Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit. Sie haben auch die Möglichkeit ein Impfzertifikat oder eine Genesungsbescheinigung vorzuzeigen, falls Sie noch nicht in Besitz des Zertifikates sind. Hierfür bitten wir Sie, sich persönlich über die genauen Bedingungen zu informieren.

Rückkehr nach Deutschland

Einreise Deutschland

Digitales COVID-Zertifikat der EU

gültig ab 1. Juli 2021, Informationen zum COVID-Zertifikat

Pflichtdokumente

Füllen Sie vorab das Anmeldeformular online aus.

Mundschutz

Obligatorisch in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften und allen öffentlichen Orten innerhalb

Abstand halten

1,5 Meter

Ausgangssperren

keine

Gruppen

max. 10 Personen bei privaten Veranstaltungen

Hände schütteln

zu unterlassen

Supermärkte, Tankstellen

geöffnet

Geschäfte

geöffnet

Strände, Seen

geöffnet

Schwimmbäder

geöffnet

Bars, Restaurants, Terrassen

Terrassen und Innenräume sind geöffnet. Take-away/Lieferung möglich

Museen, Vergnügungsparks

geöffnet


Vorschriften auf Campingplätzen in Kroatien

Die Campingplätze in Kroatien sind schon seit einiger Zeit geöffnet. Für die Einreise nach Kroatien benötigen Sie einen Nachweis der Unterkunftsbuchung (Voucher). Die Campingplätze selbst haben natürlich Maßnahmen ergriffen, um Sie sicher und verantwortungsvoll empfangen zu können. Dies bedeutet u.a. :


  • vereinfachte Registrierung bei der Ankunft
  • Reinigung der Unterkunft mit zertifizierten Desinfektionsmitteln
  • längere Belüftung in der Unterkunft
  • Häufigere Reinigung der Gemeinschaftsräume
  • Warteschlangenmanagement für Einrichtungen (Supermarkt, Bäckerei, Empfang, etc.) mit Linien oder Boxen
  • Umgestaltung von Restaurants, Zunahme von Take-away
  • Personal trägt Schutzausrüstung
  • Bereitstellung von Desinfektionsmitteln an verschiedenen Stellen
  • Animation und Öffnung von Einrichtungen (einschließlich Schwimmbad) sind an öffentliche Maßnahmen angepasst
  • Einschränkungen bei großen Versammlungen (z. B. Abendveranstaltungen)
  • Förderung des kontaktlosen Bezahlens
  • Implementierung und Einhaltung von Protokollen bei Kontaminationsverdacht


Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Situation der gängigsten Einrichtungen und Dienstleistungen auf dem Campingplatz gemäß den allgemeinen Richtlinien. Abgesehen von der Abstandsregelung gibt es in Kroatien nicht viele Einschränkungen. Bitte beachten Sie, dass die Situation von Region zu Region unterschiedlich sein kann und halten Sie immer den Mindestabstand ein (gilt nicht für Personen der gleichen Familie). Auch auf Campingplätzen kann es notwendig sein, Reservierungen für das Restaurant oder einige Aktivitäten vorzunehmen. Reservierungen für das Schwimmbad sind fast nie notwendig. Da die Campingplätze weniger Gäste aufnehmen, ist die Anzahl der Personen im Pool automatisch kleiner.


Einrichtungen Campingplätze Kroatien


Schwimmbäder und Rutschen

geöffnet

Strand

geöffnet

Supermärkte

geöffnet

Restaurants und Bars

Terrassen und Innenräume sind geöffnet

Animationsprogramm

erlaubt

Abendunterhaltung

erlaubt

Spielplatz

geöffnet

Wellness

geöffnet

Sportliche Aktivitäten (Tennis, Fußball...)

erlaubt


Wir sind bemüht und geben unser Bestes, um alle Informationen für Sie zusammenzutragen und Sie somit auf dem neuesten Stand zu halten. Da sich die Angaben zu den Ländern kurzfristig ändern können und viele Lockerungen wöchentlich von den jeweiligen europäischen Regierungen beschlossen werden, sind die Angaben ohne Gewähr und wir können keine Haftung übernehmen. 

Wir arbeiten auch in kooperation mit dem Magazin Camping.info, somit können wir Ihnen hierzu zur weiteren Neuigkeiten bezogen auf allgemeine Richtlinien sowie Ihre Anreisen den News-Ticker empfehlen.