Sie werden bald in der Region Paris Urlaub machen. Wir möchten Sie gut vorbereitet in den Urlaub schicken und haben einige nützliche Informationen für Sie zusammengestellt. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Urlaub in und um Paris, "La Ville Lumière" (Die Stadt des Lichts), auch bekannt als die Stadt der Liebe.

Unterwegs
Maut & Umweltzonen & Verkehrsbestimmungen - Tanken & Laden

In Frankreich müssen Sie auf den großen Transitstrecken sowie auf einigen Brücken und Viadukten Mautgebühren bezahlen. Die aktuellen Mauttarife finden Sie hier!
Tipp: Mit dem Routenplaner des ADACs sehen Sie auch die Kosten für Benzin und Maut. Sie können mit Bargeld oder Kreditkarte bezahlen. Sie können auch eine Mautplakette beim ADAC kaufen, die in 5 Ländern gültig ist: Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und Kroatien (ohne Istrien).

In französischen Gemeinden kann es permanente und temporäre Umweltzonen geben. Innerhalb einer Umweltzone müssen alle Autos eine Crit'Air haben. Die Umweltplakette kann nur über die offizielle Crit'Air Website bestellt werden. Die Lieferfrist beträgt etwa 10 Tage. Die Pariser Ringstraße, die Périphérique , kann ohne Umweltplakette benutzt werden. Wollen Sie nach Paris rein fahren, brauchen Sie die Crit'Air Plakette für die Innenstadt und andere Stadtteile. Um auf der Périphérique in Paris optimal zu fahren, wählen Sie die mittlere Spur, um flexibel für den ein- und ausfahrenden Verkehr zu bleiben. Achten Sie genau auf die Verkehrsschilder!

Aktuelle Kraftstoffpreise: Tanken auf der Autobahn ist in der Regel viel teurer als auf normalen Straßen. Am günstigsten ist das Tanken an Tankstellen großer Supermärkte.
In Frankreich ist das Netz von Ladestationen für Elektroautos in letzter Zeit stark ausgebaut worden. Ladestationen entlang der Strecke finden Sie auf diesem Routenplaner: https://abetterrouteplanner.com/ oder https://chargemap.com.

Das Mitführen eines Warndreiecks und einer Sicherheitsweste im Auto ist Pflicht.
Eine ausführliche Auflistung der wichtigsten Verkehrsregeln in Frankreich finden Sie hier

Auto mieten: Der deutsche Führerschein ist in Frankreich gültig. Der Fahrer muss oft mindestens 21 Jahre alt sein und seit mindestens 1 oder 2 Jahren einen Führerschein besitzen. Für die Anmietung eines Autos kann nur eine Kreditkarte (mit PIN) auf den Namen des Hauptfahrers verwendet werden.


Essen und Trinken
Einkaufen und Essen gehen

Das Leitungswasser in Frankreich ist in der Regel sicher zu trinken. Wenn ein Wasserhahn mit "eau non potable" (kein Trinkwasser) gekennzeichnet ist, sollten Sie Wasser aus Flaschen trinken.

Frankreich hat kein allgemeines Ladenschlussgesetz. In Frankreich öffnen Bäckereien und Metzgereien irgendwann zwischen 07:00 und 08:00 Uhr. Um die Mittagszeit sind sie für einige Stunden geschlossen und haben dann bis etwa 19:00 Uhr geöffnet. Viele Bäckereien sind auch am Sonntagmorgen geöffnet. Montags sind viele Geschäfte geschlossen. Die großen Supermärkte haben den ganzen Tag über und oft bis in den Abend hinein geöffnet. Sie befinden sich oft außerhalb der Städte und bieten neben Lebensmitteln alles von Büchern bis zu Waschmaschinen an. Zu den bekanntesten Supermärkten gehören Leclerc, Auchan, Intermarché und Carrefour, aber in Frankreich gibt es auch Lidl und Aldi. Zigaretten und Medikamente werden in den Supermärkten nicht verkauft.

Wenn Sie auf dem Campingplatz essen gehen, können Sie oft schon früher als üblich gehen, sogar zu den gewohnten deutschen Zeiten. Wenn Sie in einem Restaurant außerhalb des Campingplatzes essen gehen, sollten Sie bedenken, dass vor 19 Uhr oft niemand da ist. Werfen Sie einen Blick auf Ihre Rechnung. Finden Sie den Hinweis "Service compris 15%" ganz unten auf der Rechnung, ist das Trinkgeld bereits enthalten. Einheimische geben in der Regel im Restaurant 1 bis 1,50 Euro pro Person, im Café genügen 50 Cent.

Gesundheit
Unbeschwerter Urlaub

Die französische Gesundheitsversorgung ist von guter Qualität. 

Mit der kostenlosen Europäischen Krankenversicherungskarte (EHVK) haben Sie bei einem vorübergehenden Aufenthalt in Frankreich Anspruch auf die notwendige medizinische Versorgung im Falle einer Krankheit oder eines Unfalls. Oft ist es dann nicht notwendig, die Kosten für die medizinische Versorgung selbst vorzustrecken. Ausgestellt wird die Karte von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung. Mehr Informationen finden Sie hier:  https://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=559&langId=de Oder Sie schließen eine zusätzliche Auslandkrankenversicherung ab.

Im Falle eines Krankenhausaufenthalts oder wenn eine fachärztliche Versorgung erforderlich ist, wenden Sie sich am besten direkt an Ihre Krankenkasse.

In der Apotheke können Sie alle Arten von Arzneimitteln und Produkten für die Selbstversorgung kaufen.


Wetter & Klima
Wetter rund um Paris

Das Klima rund um Paris kann man mit dem Klima Süddeutschlands vergleichen. Paris liegt ungefähr auf gleicher Höhe wie Stuttgart. Aufgrund des Nordatlantikstroms sind sowohl die Sommer als auch die Winter relativ mild. In den Sommermonaten liegt die Durchschnittstemperatur bei 25 °Celsius, im Winter bei 3 °Celsius. Die Regentage verteilen sich gleichmäßig das ganze Jahr über und liegen im Durchschnitt bei 9 Tagen pro Monat. Schnee fällt sehr selten.

Die beste Reisezeit für Paris März bis Oktober. In den Sommermonaten kann es in Paris aber sehr voll sein. Um lange Wartezeiten vor den beliebten Sehenswürdigkeiten zu vermeiden, kann sich vorher online Eintrittskarten bestellen oder vielleicht auch mal im Dezember in der Vorweihnachtszeit Paris besuchen. Dann hat diese "Stadt des Lichts" eine ganz besonders schöne Atmosphäre. In den Monaten Januar und Februar sind am wenigsten Touristen in der Stadt.

Sprache und Bezahlung
Bonnes vacances!

Mit dem DeepL Translator oder Google Translate kommen Sie natürlich sehr weit, aber es ist auch gut, einige Sätze zu kennen.  :

HalloBonjour
Auf WiedersehenAu revoir
Ja/NeinOui/Non
BitteS'il vous plaît
DankeMerci
EntschuldigungPardon
Wie heißen Sie?Comment vous appelez-vous?
Ich heiße...Je m'appelle..
Ich spreche kein FranzösischJe ne parle pas français
Ich verstehe nichtJe ne comprends pas
Wie spät ist es?Quelle heure est-il?
Wie viel kostet das?C'est combien?
Wo ist das Restaurant / die Bar?Où est le restaurant/bar?
Wo befindet sich die nächste Bank?Où est la banque la plus proche?
Wo befindet sich das Schwimmbad?Où se trouve la piscine?
Akzeptieren Sie Kreditkarten?Acceptez-vous les cartes de crédit?
linksà gauche
rechtsà droite
Stopp!Arrêtez !
GeradeausTout droit
Die Karte bitte!La carte, s'il vous plaît.
Ich hätte gern ein Bier / ein Glas Weisswein / ein Glas Rotwein bitte!Je voudrais une bière/un verre de vin blanc/un verre de vin rouge, s'il vous plait
Zum Wohl!Santé !
Die Rechnung bitte!L'addition, s'il vous plaît
Wo befinden sich die Toiletten?Où sont les toilettes?
Wo befindet sich das Krankenhaus?Où est l'hopital?
Wo befindet sich die Apotheke?Où est la pharmacie?
Wo befindet sich der Zahnarzt?Où est le dentiste?


In Frankreich zahlt man wie in Deutschland mit dem Euro. Sie können fast überall mit Ihrer normalen Debit- oder Kreditkarte bezahlen. Bitte beachten Sie, dass das Abheben von Geld mit einer Kreditkarte in der Regel nicht kostenlos ist.

Das Preisniveau kann an den beliebten touristischen Plätzen in Paris um einiges höher als normal sein. Deswegen lohnt es sich immer in den Nebenstraßen nach einem netten Café Ausschau zu halten und zu gucken, wo die Einheimischen sich niederlassen.

Gut zu Wissen!
Weitere nützliche Informationen

Für die Einreise nach Frankreich benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis, mit dem Sie sich ausweisen können.
Reisen Sie allein mit einem minderjährigen Kind? Oder nehmen Sie einen Freund Ihres Kindes mit? Dann müssen Sie nachweisen können, dass Sie die Erlaubnis des anderen Elternteils oder der Eltern des befreundeten Kindes haben. Das können Sie mit einer Einverständniserklärung tun.

Speichern Sie die Telefonnummer einer Kontaktperson für den Notfall als Notfall-Nummer (ICE = In Case of Emergency) in Ihrem Telefon.

Tipp: Fotografieren Sie vor der Abreise Ihren Pass/Ausweis, Ihre Versicherungskarte, Ihre Bankkarte, Ihre Notrufnummern und andere wichtige Unterlagen. Schicken Sie diese per E-Mail oder WhatsApp an sich selbst oder andere Mitreisende, damit Sie im Falle eines Verlusts oder Diebstahls wichtige Information stets zur Hand haben.

Für die Steckdosen in Frankreich brauchen Sie gelegentlich einen Reise-Adapter. Es werden Stecker des Typs C und E eingesetzt. Der schmale Typ C (Euro-Stecker) ist mit Steckdosen in Deutschland kompatibel.

Wichtige gesetzliche Feiertage in Frankreich in 2024

OstersonntagPâques31.März
OstermontagLundi de Pâques1. April
Tag der ArbeitFête de travail1. Mai
Der Tag der BefreiungLe jour de la libération8. Mai
Christi HimmelfahrtJour de l’Ascension9. Mai
PfingstsonntagPentecôte19. Mai
PfingstmontagLundi de Pentecôte20. Mai
NationalfeiertagQuatorze juillet14. Juli
Mariä HimmelfahrtMarie l’Assomption15. August
AllerheiligenToussaint1. November
Waffenstillstand 2018Jour de l’Armistice11. November


Frankreich ist ein hundefreundliches Land, aber nicht alle Hunde sind erlaubt. Sie benötigen einen EU-Heimtierausweis für Ihren Hund, den Sie bei Ihrem Tierarzt erhalten. Hunde müssen mindestens 21 Tage vor der Reise gegen Tollwut geimpft werden. Der obligatorische Chip muss vor der Tollwutimpfung eingesetzt werden. Weitere Informationen finden Sie hier. Da diese Impfung erst ab einem Alter von 12 Wochen durchgeführt werden darf, dürfen Welpen, die jünger als 15 Wochen sind, nicht nach Frankreich mitgenommen werden.

Frankreich und Deutschland befinden sich in der gleichen Zeitzone. Es gibt also keinen Zeitunterschied und auch Sommer- und Winterzeit sind gleich.

10 Sehenswürdigkeiten rund um Paris

Eiffelturm

Nehmen Sie die Treppe oder den Aufzug und genießen Sie die wunderschöne Aussicht auf Paris vom ersten oder zweiten Stock oder sogar von ganz oben in 276 Metern Höhe! Im 1. und 2. Stock gibt es Restaurants. Buchen Sie Tickets rechtzeitig, sonst müssen Sie lange in der Schlange stehen. Jeden Abend zur vollen Stunde wird der Eiffelturm mit einer mehrminütigen Lichtshow beleuchtet.

Triumphbogen

Der Arc de Triomphe in Paris ist ein beeindruckendes Denkmal mitten auf dem Place Charles de Gaulle, am Ende der berühmten Champs-Élysées. Der Bogen wurde zu Ehren der Soldaten errichtet, die für Frankreich kämpften. Klettern Sie nach oben, um eine schöne Aussicht zu genießen. Besonders beeindruckend ist es am 14. Juli, dem französischen Nationalfeiertag, wenn darunter eine große Militärparade stattfindet.

Notre Dame

Notre Dame liegt im Herzen von Paris auf der Île de la Cité und ist eine der berühmtesten Kathedralen der Welt. Diese beeindruckende gotische Kirche, bekannt für ihre wunderschönen Buntglasfenster und ihre kunstvolle Architektur, stammt aus dem 12. Jahrhundert. Leider wurde die Kirche 2019 durch einen Brand schwer beschädigt. Die Wiedereröffnung ist für 2024 geplant. Momentan kann sie nur von außen besichtigt werden.

Versailles

Das Schloss Versailles gehört seit 1979 zum Weltkulturerbe und ist einer der Höhepunkte der französischen Kunst des 17. Jahrhunderts. Der Palast verfügt über nicht weniger als 2.300 Räume. Dieser majestätische Palast ist berühmt für seine luxuriösen Säle, darunter den Spiegelsaal. Die weitläufigen Gärten sind ein Wunder für sich. Mit anmutigen Brunnen und perfekt gepflegten Wegen spiegeln sie die Pracht des französischen Hofes wider.

Montparnasse

Der große dunkle Turm Tour Montparnasse ist mit 209 Metern das höchste Gebäude in Paris und verfügt über den schnellsten Lift Europas. In der 56. Etage gibt es ein Restaurant und man kann einen wunderschönen 360-Grad-Panoramablick, der Ihnen den Atem rauben wird, genießen. Ein unvergessliches Erlebnis, bei dem Sie den Eiffelturm und andere historische Denkmäler von oben können. Ein Muss für unvergleichliche Ausblicke auf die Stadt des Lichts.

Disneyland

Tauchen Sie ein in eine fantastische Welt voller Magie und besuchen Sie die 5 Themenländer des Disneyland Parks. Spüren Sie die märchenhafte Atmosphäre rund um das Dornröschenschloss und erleben Sie den Disney-Zauber in den Attraktionen, Paraden und Restaurants. Im Park der Walt Disney Studios tauchen Sie mitten ins Geschehen ein und schlüpfen in Ihre eigene Hauptrolle.

Louvre

Der Louvre in Paris ist ein weltbekanntes Museum, berühmt für seine Kunstsammlung, darunter die Mona Lisa und die Venus von Milo. Dieses riesige Museum war einst ein königlicher Palast und zeichnet sich durch die Glaspyramide am Eingang aus. Es gibt viele verschiedene Abteilungen, darunter auch Mumien.

Seine

Eine Rundfahrt auf der Seine ist eine tolle und gemütliche Aktivität, um die Stadt aus einer anderen Perspektive zu sehen, die auch Kindern Spaß macht. Steigen Sie zum Beispiel am Eiffelturm ein und schippern Sie an Notre Dame, dem Louvre und der Place de La Concorde vorbei. Es gibt Bootsfahrten ab einer Dauer von 1 Stunde. 


Montmartre

Besuchen Sie den charmanten Stadtteil Montmartre, um die atemberaubende Aussicht auf die Stadt zu genießen und die künstlerische Atmosphäre aufzusaugen. Schlendern Sie durch die bezaubernden Straßen, bewundern Sie die weiße Basilika Sacré-Cœur, die stolz über Paris wacht, entdecken Sie das weltberühmte Varieté Moulin Rouge im Vergnügungsviertel Pigalle und genießen Sie die besondere Atmosphäre, die schon berühmte Künstler wie Picasso, Toulouse-Lautrec und Van Gogh inspiriert hat.  

Père-Lachaise

Der Friedhof Père-Lachaise ist ein Ort der Ruhe und Schönheit. Spazieren Sie entlang der malerischen Wege, umgeben von beeindruckenden Grabdenkmälern und üppigem Grün. Entdecken Sie die letzten Ruhestätten legendärer Persönlichkeiten wie Jim Morrison, Edith Piaf, Frédéric Chopin und Oscar Wilde. Dies ist nicht nur ein Friedhof, sondern ein Freilichtmuseum voller Kunst, Geschichte und Geschichten, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Seite wurden sorgfältig zusammengestellt. Wir übernehmen jedoch keine Haftung für fehlerhafte oder unvollständige Informationen. Die von uns verwendeten Links zu anderen Websites dienen ausschließlich Informationszwecken. Diese Websites werden von uns nicht unterhalten, kontrolliert oder genehmigt. Als Reisender sind Sie selbst dafür verantwortlich, dass Sie über die für Ihren Urlaub erforderlichen (Grenz-)Dokumente verfügen. Wir empfehlen Ihnen, sich kurz vor Ihrem Urlaub bei den zuständigen Behörden über die aktuellsten Informationen zu informieren.